Das war mein Rennradjahr 2019

Schnelle Jungs, lange Touren und coole Events

 Weihnachten steht vor der Tür und das Jahr neigt sich dem Ende zu. Ich möchte euch in diesem Beitrag meine Highlights aus diesem Jahr zeigen und auch einen Ausblick auf das nächste Jahr geben.

Frühjahr

Das Wetter war bis in den Februar hinein sehr kalt. Bis zum Ende des Monats habe ich gelegentliche Workouts auf der Rolle absolviert. Ein Ziel war es, jeden Monat die Gran Fondo Auszeichnungen auf Strava zu erfahren: 

Januar Gran Fondo: Tour über Hohenmölsen, Meuselwitz und Lucka
Mit Ben bei 2 Grad die Winterform wegballern.

Februar Gran Fondo: Tour über Colditzer Forst und Thümmlitzwald
Vielleicht Die größte Gruppenfahrt in Leipzig 2019? RTF Feeling bei nun 11° C .

März Gran Fondo: 150 km Richtung Geringswalde und Waldheim
Endlich wieder in kurz unterwegs!

April Gran Fondo: Spreewald Marathon 2019
Ballern und richtig viel essen :D

Mai Gran Fondo: LVZ Fahrradfest
120 km im Renntempo, leider hatte ich zum Ende hin die Gruppe verloren

Sommer 

Juni Gran Fondo: Großartige Tour von Saalfeld nach Leipzig
Award für das ulkigste Café in diesem Jahr 

Mein Highlight des Jahres: Rad Race Tour de Friends

700 km und 10.000 Höhenmeter in 5 Etappen

Die Tour de Friends war mein persönliches Rennrad-Highlight in diesem Jahr. Bereits Ende 2018 haben mein Bruder und ich gebucht. Wenn man einen der begehrten Startplätze ergattern möchte, sollte man schnell sein. Die Startplätze sind in der Regel schnell vergeben. 

Fünf Etappen führten uns von Augsburg nach Feltre in Italien. Dabei überwindet man ungefähr 10.000 Höhenmeter und kann einige tolle Pässe erfahren. Mit Dabei waren der Passo Stelvio, Reschenpass oder der Hahntenjoch Pass. Mit circa 400 Teilnehmern (darunter auch allerhand Influencer) erlebt man dabei ein tolles Event mit schönen Unterkünften und einer coolen Atmosphäre und lockerem Tempo. 

Strava Links: Stage 1, Stage 2, Stage 3, Stage 4, Stage 5

August Gran Fondo: RTF Historica 
Immer wieder gerne. Tolle Verpflegung und eine schöne Strecke

September Grand Fondo: Die gute Form nutzen und 100 km alleine Ballern
Sogar einen KOM geholt :)

Herbst/Winter

Das Wetter blieb dieses Jahr bis in den Herbst und Winter hinein sehr mild. Beste Voraussetzungen um das Jahr mit ein paar sehr schönen Runden zu vollenden.

Oktober Gran Fondo: Tour zu Leithenmühle
Eine schöne Tour ins Muldental.

Anschließend habe ich eine kleine Pause eingelegt. Oder besser einlegen müssen, denn ich hatte Probleme beim sitzen. Die Pause und eine Reduzierung der Sattelhöhe hat aber sehr geholfen. 

November Gran Fondo: Mit den Jungs bei Nieselwetter nach Dahlen (Beitrag im Blog)

Dezember Gran Fondo Sammlung vollenden

Ein Ausblick auf das kommende Jahr

Radurlaub/Trainingslager auf Mallorca
Ende März, gemeinsam mit den Jungs und meinem Bruder

Bewerbung beim BKK Mobil Oil Cycling Team
Unter dem Motto "Eine Saison trainieren wie ein Profi" kann man such beim Team BKK Mobil Oil bewerben. Vielleicht klappt es ja... ich bin gespannt  🙂

Stoneman Road Edition
Das steht defintiv auf der Bucket List. Vielleicht gehe ich es 2020 an.

Wiederkehrende RTFs und Jedermannveranstaltungen
Wie bereits in diesem Je nach Lust, Laune und Form: LVZ Fahrradfest, Historica RTF, vielleicht Rad am Ring oder sogar MB400...?

roadbikelife Blog 
Natürlich gibt es auch weiterhin Beiträge hier im Blog. Vielleicht gibt es nächstes Jahr ein neues Screendesign. Mal schauen!

Anders als im letzten Jahr versuche ich mich nicht an der Rapha 500 Challenge. Allen, die es tun, wünsche ich aber viel Spaß auf den letzten Kilometern für 2019!

Ich danke allen, mit denen ich auf Tour war. Es war super geil  🙌 Euch allen wünsche ich ein frohes Fest und einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr!

Kommentare powered by CComment