Rund um Naumburg - eine Tour in den Burgenlandkreis

3 weitere Bilder verfügbar

Tolle Landschaften und viele kleine Anstiege

In diesem Beitrag zeige ich euch eine Rennradtour, die ich mit einigen Kumpels zusammen gefahren bin. Ein großes Lob geht an dieser Stelle an den Streckenersteller Clemens. 

Die Route führte uns dabei in Richtung Weißenfels, Freyburg und Bad Kösen bevor es wieder in Richtung Leipzig ging. Ab Freyburg erwarteten uns viele kleine Anstiege, die zum Teil auch recht steil waren. Dafür begann hier der schönste Teil der Strecke. In Bad Kösen bietet es sich an eine Pause einzulegen, falls ihr die Runde nachfahren möchtet, denn hier findet ihr direkt im Zentrum des Ortes ein schönes Café mit einer großen Auswahl an leckeren Kuchen und Torten. Abgesehen davon solltet ihr wie immer auf jeden Fall auch an Verpflegung für unterwegs denken. Je nach Tempo kann diese Runde dank der vielen Höhenmeter relativ anstrengend werden. Dafür gibt es aber auch viele tolle Landschaften zu bestaunen. 

Der Rückweg führte uns über Osterfeld und über Großgörschen in Richtung Zwenkuer See. Bekannte Gefilde also. Ich persönlich finde, dass die letzten Kilometer oft leichter fallen, wenn man sich in der Gegend auskennt. Vielleicht geht es euch ja auch so? Diese Route war jedenfalls ein echtes Highlight in meinen letzten Wochen auf dem Rennrad und ich kann euch nur empfehlen sie ein mal nachzufahren! 

Kommentare powered by CComment